kontaktieren sie uns
kontaktieren sie uns

Herzlich willkommen bei Solarstrom.eco

Kai Schuhmacher: Ihr Photovoltaik-Berater im Kreis Warendorf für umweltbewusstes Handeln

Eines ist sicher: Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung!

Photovoltaik-Revolution: Die Parallelschaltung

Die Vorteile von Systemen mit Enphase Mikrowechselrichtern sind Systemen mit herkömmlichen Wechselrichter deutlich überlegen:

- Mikrowechselrichter sind sicherer in der Anwendung, da der erzeugte Strom über dieselben Niederspannungs-Wechselstromleitungen geleitet wird, die Sie bereits in Ihrem Haus verwenden, was den Brandschutz erhöht. Für herkömmliche Wechselrichter sind Stromleitungen für Hochspannung erforderlich, die auf dem Weg zum Wechselrichter durch Ihr Haus verlaufen.
- Sofern ein Schaden am Modul oder Kabel vorliegt, können herkömmliche Wechselrichter durch die Schaltung in Reihe ausfallen - der sogenannte "Lichterketteneffekt". Bei Kabelbrüchen bzw. losen Kabelverbindungen können zusätzlich Lichtbögen entstehen, die die Brandgefahr erhöhen.
- dank Plug-and-Play-Installation flexibel und können später nachgerüstet werden
- maximale Produktionskapazität unabhängig von Art und Größe
- mehr Platz, kein Lärm, keine Wärmeerzeugung, da Mikrowechselrichter passiv auf dem Dach gekühlt werden
Kontaktieren Sie uns

NEU in 2023: Energie & Geld sparen dank Wegfall der Mehrwertsteuer!*

* gültig seit dem 01.01.2023 bei EFH für privat genutzte PV-Anlagen bis 30 kWp.

Photovoltaikanlagen mit Mikro-Wechselrichtern für den Kreis Warendorf

Als Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses möchten Sie sich gerne aktiv an der Energiewende beteiligen, aber haben Bedenken, ob die Installation einer Photovoltaikanlage auch finanziell Sinn macht? 
Dann seien Sie beruhigt, denn mit unserer hochwertigen Solaranlage investieren Sie in eine zukunftsfähige Technologie, lösen somit ganzheitlich Ihr Energieproblem und unterstützen damit als wahrhaftige Klimaaktivisten die Energiewende.
So können Sie beruhigt sein, dass Sie tatsächlich aktiv etwas Gutes tun und gleichzeitig Geld sparen.
Unser Komplett-Angebot ist ideal für Sie, denn wir bieten Ihnen dank fortschrittlichster Mikro-Wechselrichter und erweiterbarer Speichergrößen von der Firma enphase aus den USA und unseren Solarmodulen aus Deutschland das optimale System für Ihr Eigenheim und zugleich beste Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt.
Neben einer individuellen Projektplanung bekommen Sie die Gewissheit, dass alles rechtzeitig fertig gestellt wird, denn wir garantieren unseren Kunden eine dauerhafte Verfügbarkeit aller Einzelkomponenten. Konkret findet die Lieferung und Montage von erfahrenen Fachkräften und ausschließlich qualifizierten Partnern mit Festtermin innerhalb nur weniger Monate nach Auftragserteilung statt. Nach Ende der Installation überprüfen wir bei der Inbetriebnahme vor Ort die Funktionsweise der Anlage und mit einer entsprechenden Einweisung übergeben wir Sie Ihnen. Von nun können Sie sich voll und ganz auf den Ertrag Ihrer Anlage freuen.
Nehmen Sie jetzt einfach Kontakt zu uns auf und überzeugen Sie sich selbst – wie bereits zahlreiche Haushalte zuvor. Wir verbauen täglich neue, hochwertige Anlagen, mit deren erzeugten Kilowattstunden wir demnächst alle Haushalte auch in Ihrer Region versorgen können, was wiederum der Umwelt zugutekommt.
Kontaktieren Sie uns

Solarmodule Made in Germany

Qualitativ ausschließlich hochwertige Komponenten
Wir haben uns vom asiatischem Markt unabhängig gemacht und unterstützen die Deutsche Solarproduktionswirtschaft. Die daraus resultierenden Vorteile wie etwa wesentliche Reduzierung der Warenlieferketten als auch dauerhafte Verfügbarkeit kommen Ihnen als Endkunde zu Gute. 
Sed ut risus ut arcu vehicula tincidunt.
In eu turpis sagittis arcu pharetra iaculis.
In vehicula ligula in justo efficitur faucibus.
Curabitur convallis erat at mi interdum pulvinar.

Was unsere Kunden sagen

"Wir hatten bereits zwei Angebote vorliegen, doch stand bei uns Qualität & Sicherheit an erster Stelle. Die Mikro-Wechselrichter in Kombination mit dem Stromspeicher (beides von enphase) überzeugten uns schließlich. Insbesondere danken wir Herrn Schuhmacher für eine wirklich professionelle Beratung, sowie die von seinem Experten-Team ausgeführte Montage und Inbetriebnahme unserer Photovoltaikanlage, die im Übrigen sogar noch früher als versprochen erfolgte."
Familie Schulze, Kreis Warendorf

Photovoltaikwissen

Eine gute und seriöse Beratung für Photovoltaikanlagen zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
1. Individuelle Bedarfsanalyse: Der Berater sollte sich Zeit nehmen, um die Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden zu verstehen und eine maßgeschneiderte Lösung zu empfehlen.
2. Fachkompetenz: Der Berater sollte über fundierte Kenntnisse in Bezug auf Photovoltaiktechnologie, Produkte, Installation und Inbetriebnahme verfügen.
3. Transparenz: Der Berater sollte dem Kunden alle relevanten Informationen zur Verfügung stellen, einschließlich der Gesamtkosten und Gültigkeitsdauer des Angebots, der erwarteten Amortisationszeit und der Garantien.
4. Nachhaltigkeit: Der Berater sollte den Kunden über die Umweltauswirkungen von Photovoltaikanlagen informieren und nachhaltige Lösungen empfehlen.
5. Kundenservice: Der Berater sollte dem Kunden einen guten Kundenservice bieten, einschließlich schneller Reaktionszeiten, klare Kommunikation und Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln.
6. Referenzen: Der Berater sollte Referenzen von zufriedenen Kunden vorweisen können und gegebenenfalls auch eine Besichtigung von bereits installierten Anlagen ermöglichen.
7. Seriosität: Der Berater sollte seriös und vertrauenswürdig sein und keine unrealistischen Versprechungen machen.



Beim Kauf einer Photovoltaikanlage sollten Sie auf folgende Punkte achten:
1. Größe der Anlage: Die Größe der Anlage sollte auf Ihren Strombedarf abgestimmt sein. Eine zu kleine Anlage kann Ihren Bedarf nicht decken, während eine zu große Anlage unnötige Kosten verursacht.
2. Qualität der Komponenten: Achten Sie auf die Qualität der Komponenten wie Module, Wechselrichter und Montagesysteme. Hochwertige Komponenten haben eine längere Lebensdauer und erzielen eine höhere Energieausbeute.
4. Erfahrung des Installateurs: Wählen Sie einen erfahrenen und qualifizierten Installateur, der über eine entsprechende Zertifizierung verfügt. Eine fehlerhafte Installation kann zu Problemen führen und die Leistung der Anlage beeinträchtigen.
5. Kosten: Vergleichen Sie die Angebote von verschiedenen Anbietern und achten Sie auf versteckte Kosten wie Transport und Installation. Eine günstige Anlage kann langfristig teurer sein, wenn sie eine niedrigere Energieausbeute hat oder häufig repariert werden muss.
6. Förderungen: Informieren Sie sich über mögliche Förderungen und steuerliche Vorteile, die Sie bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage nutzen können.

In stabiler, speziell gehärteter Doppelglas-Ausführung und einer beeindruckenden Produktionsleistung bieten bifaziale Module eine hervorragende Leistung sogar bei schwachem Licht und diffusen Lichtbedingungen, da die Stromerzeugung sowohl durch direkte Einstrahlung auf der Vorderseite als auch indirektes Licht auf der Rückseite erfolgt. 

Dank innovativer PERC-Technologie (passivated emmiter rear cell), einer speziellen Rückseitenbeschichtung der Zellen, dringt das Sonnenlicht zunächst durch sämtliche Schichten der Solarzelle, ohne dass dabei Strom erzeugt wird, bis es zur Rückseite gelangt und hier stärker reflektiert. Dies führt zu einer höheren Effizienz bei der Stromerzeugung. Denken Sie hierbei an die sog. "Katzenaugen" bzw. die gelben Speichenreflektoren am Fahrrad: Katzen besitzen im hinteren Teil ihrer Augen eine Schicht, die wie ein Spiegel wirkt, welcher das Licht bündelt und es ähnlich wie bei einem Fahrrad-Refkeltor zurückwirft.

Schneidet man Solarzellen in zwei Hälften (Halbzellentechnologie), steigt ihre Effizienz aufgrund des geringeren Zellwiderstands. Ein Halbzellenmodul besteht daher beispielsweise aus 120 statt 60 Zellen pro Modul. 

Zusammengefasst sollten die für Ihre Photovoltaikanlage verwendeten Module also folgende Eigenschaften als Standard enthalten:
- Doppelglas
- PERC-Technologie
- Halbzellen
Sollten Ihre Solarmodule außerdem über eine positive Leistungstoleranz verfügen, kann diese tatsächlich nur innerhalb einer Parallelschaltung  erreicht werden. Werden die Solarmodule wie ehemals üblich in Reihe geschaltet, so schlägt sich die positive Leistungstoleranz in eine negative nieder. Im Laufe von 20 Jahren hat auch eine kleine Mehr- oder Minderleistung von 3-5% einen erheblichen Einfluss auf entweder einen höheren Ertrag oder höheren Verlust. Beide Varianten sind somit direkt mit dem gebundenen Kapital verknüpft, was einer kürzeren oder längeren Amortisationszeit entspricht.
Über das Thema Sicherheit wird viel zu wenig gesprochen, dabei gibt es durchaus ernstzunehmende Gefahrenquellen bei einzelnen elektrischen Komponenten einer Photovoltaikanlage, die einen Brand verursachen können:

- Den sog. Hot-Spot-Effekt, der infolge anhaltender Beschattung zu Überhitzung führen kann, können Sie schon durch die Verwendung zertifizierter Photovoltaik-Module ausschließen. 
- Lichtbögen als Hauptursache für das Entstehen eines Brandes in einer Photovoltaikanlage entstehen nicht nur als Folge mangelhafter Klemmung, vorzeitiger Materialalterung der elektrischen Isolation oder einer schlechten Ausführung des Gleichstromkreises, sondern basieren auch auf erhöhter DC-Spannung, denn je höher die Spannung auf dem Dach, desto leichter entsteht ein Lichtbogen und desto schwieriger ist es, ihn zu unterbrechen.

Als klassische Brandprävention im Innern eines Gebäudes gibt es für die Verlegung der DC-Kabel mehrere Lösungen:

- Sämtliche DC-Kabel geschützt in einem Installationskanal aus feuerfesthemmenden Materialien verlegt werden.
- Sämtliche DC-Kabel außerhalb der Gebäude in eigens dafür vorgesehenen, mechanisch geschützten und gemäß den geltenden Vorschriften gekennzeichneten Kabelkanälen verlegt werden.
- Die Länge der DC-Kabel wird möglichst kurz gehalten, indem die Wechselrichter so nahe wie möglich an den Solarmodulen installiert werden, entweder direkt auf dem Dach oder eine Etage darunter.

Ebenso ist eine dezentrale DC-Trennung möglich, bei der in einem parallelen Anschlusskasten nahe der Module eine elektromechanische Trennung der DC-Kabel eingebaut wird. Eine elektrische Trennung wie bei Leistungsoptimierern isoliert nicht genügend, um die Sicherheit bei direktem Kontakt zu gewährleisten.

In gewissen Fällen kann es zudem erforderlich sein, den Wechselrichter vom restlichen Gebäude zu trennen und ihn an einem separaten Ort unterzubringen, der durch Wände aus feuerhemmenden Materialien abgetrennt ist. Dies kann ein abgeschlossener Raum im Innern des Gebäudes oder ein externes Wechselrichterlokal sein, das an ein bestehendes Gebäude angefügt wird. 

Alle zuvor beschriebenen Arten, Bränden an einer Photovoltaikanlage vorzubeugen, führen zu bedeutenden Zusatzkosten - aus folgenden Gründen:
- zusätzliche Schutz-, Erkennungs- und Abschaltungseinrichtungen;
- Abtrennung der Komponenten, insbesondere der Wechselrichter, in eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten aus geeigneten Werkstoffen mit der entsprechenden Feuerwiderstandsklasse;
- spezifische Planung der DC-Kabelverlegung im Vorfeld;
- Schulung und Sensibilisierung der Betreiber und Einsatzpersonen;
- durchgehende, vorschriftsgemäße und sichtbare Kennzeichnung;
- direkte Verbindung mit den Systemen für die zentralisierte Abschaltung des Gebäudes
- Die DC-Seite Ihrer Photovoltaikanlage wird mit einer Spannung unter 60 V DC betrieben und liegt damit im Bereich der Sicherheitskleinspannung (SELV).
- Es wird kein spezifischer Wechselrichter-Raum benötigt, da der gesamte elektrische Schutz durch einen konventionellen AC-Schaltschrank gewährleistet ist.
- Die DC-Stromunterbrechung erfolgt mittels integriertem elektromechanischem Relais: Bei AUsfall der Netzspannung (z.B. bei Abschaltung der Stromversorgung des Gebäudes), schalten sich die Wechselrichter automatisch ab (V AC = 0 V).
- Die Verbindungskabel der Mikrowechselrichter sind "all AC" und können daher im Innern des Gebäudes frei verlegt werden. Somit sind die damit verbundenen Einschränkungennicht höher als bei einem Versorgungskreis für eine Außenbeleuchtung.
sunenvelopeleafcrossmenucheckmark-circle